Willkommen beim TV Bieber!

Der Turnverein 1861 Bieber ist ein Traditionsverein, der im Breitensport in den Sparten Turnen, Tanzen, Tischtennis, Karate, Leichtathletik und Line Dance aktiv ist. Da ist für jede Altersklasse etwas dabei!

Informieren Sie sich einfach auf den jeweiligen Seiten über unseren Verein, das sportliche Angebot, die Trainingszeiten und unsere Trainer.

Oder suchen Sie vielleicht einen Ort für Ihre Feier?

Wir vermieten Ihnen gerne unsere Clubräume oder auch die Halle mit bis zu 370 Sitzplätzen.

Wir freuen uns auch über einen Eintrag in unser Gästebuch, wie Ihnen unsere Webseite gefällt oder besuchen Sie uns auf Facebook unter: http://facebook.com/tv1861bieber/

 

Herzlichst

Andreas Leonhardt

1. Vorsitzender


Liebe Mitglieder und Gäste, 

es gibt Möglichkeiten, unseren Verein durch gewöhnliche Online-Einkäufe zu unterstützen – ganz ohne Mehrkosten für Euch:

smile.amazon.de ist dasselbe Amazon, das Ihr kennt. Dieselben Produkte, dieselben Preise, derselbe Service. Amazon gibt uns als registrierter Organisation 0,5% der Einkaufssumme Eurer qualifizierten smile.amazon.de-Käufe weiter.

https://smile.amazon.de/ch/44-250-38600

 

  

Bei Gooding.de sind über 1.600 Online-Shops registriert. Diese zahlen nun eine Prämie für uns, sobald ihr dort eingekauft. Von eBay über Ikea bis hin zu zooplus machen viele mit. 

 

Wählt einfach vor eurem nächsten Einkauf unseren Verein aus:

https://einkaufen.gooding.de/turnverein-1861-bieber-70144

 

Vielen Dank für eure Unterstützung!

 



TVB 1861 Bieber III wird Pokalsieger 1. Kreisklasse Offenbach 2019/20

 

Am 09.02.2020 fand die Pokalendrunde der Tischtennisspieler des Kreises Offenbach statt. In der 1. Kreisklasse hatte sich TV 1861 Bieber III nach Siegen über SSG Gravenbruch sowie TV Dreieichenhain das Halbfinale erkämpft. Hier ging es gegen die TGS Hausen. Nach den Eröffnungseinzeln stand es 1:1 ehe Nadja Dörr und das Doppel Jan Wink/Dominik Schmidt den TVB auf die Siegerstraße brachten. Jan Wink blieb es vorbehalten in einem tollen Spitzeneinzel den 4:1 Sieg unter Dach und Fach zu bringen.

 

Im Finale wartete der MTV Urberach, der im Viertelfinale die 4. Mannschaft des TV Bieber aus dem Rennen warf. Revanche war also angesagt. Jan Wink und Dominik Schmidt legten für den TVB auch gleich mit ihren sicheren Eröffnungserfolgen den Grundstein. Nadja Dörr hatte nach tollem Spiel gegen den haushoch favorisierten Hausener nur hauchdünn mit 9:11 im 5. Satz das Nachsehen. Das Doppel Wink/Schmidt erhöhte. Es kam zu einer Bieberer Schrecksekunde, als sich Jan beim ersten Ballwechsel im Spitzeneinzel am Oberschenkel verletzte. Er biss jedoch auf die Zähne und konnte mit klugem Spiel den Pokalsieg nach Bieber holen.  

 

Am tollen Gesamterfolg waren beteiligt: Jan Wink (6), Dominik Schmidt (1), Dirk Matthäus (1), Detlef Schmidt (2), Paul Zwanzig (1) und natürlich Mannschaftsführerin Nadja Dörr (3) die als Einzige an allen Siegen beteiligt war.

(v.l. Detlef Schmidt, Nadja Dörr, Dominik Schmidt, Jan Wink)

 

Der Weg zum Pokal:

 

Achtelfinale

27.10.2019 SSG Gravenbruch - TV 1861 Bieber III 1 : 4

(TVB mit Nadja Dörr, Jan Wink, Dirk Matthäus)

 

Viertelfinale

16.01.2020 TV 1861 Bieber III - TV 1880 Dreieichenhain V 4 : 3

(TVB mit Nadja Dörr, Detlef Schmidt, Paul Zwanzig)

 

Halbfinale

09.02.2020 TGS Hausen 1897 III - TV 1861 Bieber III 1 : 4

(TVB mit Nadja Dörr, Jan Wink, Dominik Schmidt)

 

Finale

09.02.2020 TV 1861 Bieber III - MTV Urberach 1901 II 4 : 1

(TVB mit Nadja Dörr, Jan Wink, Dominik Schmidt)


Sicherheit durch Selbstverteidigung beim Turnverein Bieber

Am 18.01.2020 starten die Übungsstunden der neuen Gruppe „Sicherheit durch Selbstverteidigung“, die jeweils samstags von 13:30 bis ca. 15 Uhr in den Räumen des TVB, Seligenstädter Str. 34, 63073 Offenbach-Bieber stattfinden. Es handelt sich dabei um ein fortlaufendes Vereinsangebot und keinen Kurs.

 

Das Training soll Frauen und Männern über 40 Jahren durch praktische und theoretische Kenntnisse mehr Sicherheit geben, sich selbst zu verteidigen. Angesprochen fühlen können sich auch Menschen, die selbst weniger Vertrauen in ihre Sportlichkeit haben. Ziel der Übungen ist es, auf einen Angreifer, egal ob unbewaffnet oder bewaffnet, reagieren zu können. Noch besser ist es, gar nicht in eine gefährliche Situation zu kommen, auch hierzu gibt der Kurs wertvolle Tipps.

 

Die Betreuung erfolgt individuell nach körperlichen Voraussetzungen und Leistungsstand.

Geleitet werden die Übungsstunden von einem erfahrenen Kampfsportler, der seit Jahrzehnten vor allem Jiu-Jitsu betreibt. Anmeldungen und Informationen: Joachim Aßmuth, Telefon 06104/44329. www.tvbieber.de

 


Turnverein auf Burg Bieberstein
Die aufwändige Weihnachtsaufführung des Turnverein Bieber, bei der alle Turn- und Tanzgruppen eingebunden sind, stand diesmal unter dem Motto „Burg Bieberstein lädt ein“. Eine textreiche Handlung, geschrieben von Carolin Schmidt, wurde von den Akteurinnen Nathalie Spring, Carolin Schmidt, Mia, Mona, Emily Schwagereit, Marie Hellenthal in passendem Outfit gespielt und souverän vorgetragen. Zum Thema passend traten die verschiedenen Gruppen u. a. als Narren, Ritter, Feuertänzerinnen, Köche, Seiltänzer, Mäuse und Mägde auf. Hinter dem Vorhang wuselten die Helfer, um schnell die verschiedenen Geräte- und Mattenaufbauten für die sportlichen Darbietungen zu stellen. Erleichtert über einen rundum gelungenen und kurzweiligen Nachmittag motivierte Abteilungsleiterin Monika Appel zum Abschluss den Saal zum weihnachtlichen Mitmachtanz und entließ die Gruppen in die Winterpause.

Trainingsstart für die Kinder ist wieder ab dem 13.01.2020.


Turnverein Bieber 3-maliger Herbstmeister im Tischtennis

Die Tischtennisabteilung des TV 1861 Bieber geht in dieser Saison sehr erfolgreich in die Winterpause. Gleich die ersten drei Herrenmannschaften holten die Herbstmeisterschaft.
Sicherlich am überraschendsten die 1. „Herrenmannschaft“ die ungeschlagen mit 17:1 Punkten vor dem favorisierten Zweitplatzierten Eintracht Frankfurt steht. Angeführt von der letztjährigen Bundesligaspielerin Sonja Roggenhofer (geb. Busemann) erreicht man im direkten Duell ein tolles Unentschieden.

Biebers diesjährige Stärke ist der durch einige Neuzugänge ausgebaute spielstarke breite Kader.

Die zweite Mannschaft des TVB steht nach dem Abstieg in der letzten Saison nun ebenfalls auf Platz 1 in der Bezirksklasse mit 18:0 Punkten. Der sofortige Wiederaufstieg in die Bezirksliga ist das erklärte Ziel. Und auch die dritte Mannschaft konnte sich im letzten Spiel der Vorrunde gegen den bisherigen Spitzenreiter SG Egelsbach 1874 III in der 1. Kreisklasse durchsetzen und den ersten Tabellenplatz erobern. Auch hier blieb man ungeschlagen, musste aber 2 Unentschieden hinnehmen. 

Die 4. und 5. Mannschaft wehren sich tapfer gegen den Abstieg und sind weiterhin zuversichtlich.

Die Schüler belegen in der 1. Kreisklasse einen guten 5. Platz, die Jugend steht in der 1. Kreisklasse U18 auf einem hervorragenden 3. Tabellenrang.

 

Eine spannende Rückrunde steht für alle Beteiligten bevor. 

 

TVB1 v.l.n.r.: Peter Zwanzig, Markus Bahn, Sonja und Mario Roggenhofer, Stefan Appel, Gerald Schulze, nicht auf dem Bild: Resat Akdag


Turnverein Bieber bezaubert langjährige Mitglieder


Mit Ehrennadeln und "TVB-Haussekt" - eines auch 1861 gegründeten spanischen Sektherstellers - zeichnete der erste Vorsitzende Andreas Leonhardt die Mitgliedsjubilare mit Erzählung einiger Anekdoten aus.
Vor dem gemeinsamen Mittagessen im Vereinsrestaurant Mojito, zeigte der Künstler und Wahl-Bieberer "Eugenio" seine Künste in Zauberei, Jonglage und Clownerie. Auch aus nächster Nähe kam niemand seinen Tricks auf die Spur; zum Verdruss der Vereinskassierer behielt er ebenso den Trick einer wundersamen Geldvermehrung für sich. Seinen schnellen Kommandos mit dem Taktstock konnten die Gäste mit dem Klingeln der verteilten unterschiedlichen Glocken kaum folgen - doch ließ sich zum Schluß die Melodie erkennen.

Auf dem Bild v.l.: Andreas Leonhardt (1. Vorsitzender), Jürgen Wigidal (2. VS), Gisela Wigidal (25 Jahre Mitglied), Heinz Schmidt (65), Ilse Bauer (35), Lara-Marie Deeg (15), Simone Deeg (15), Nicole Habicht (15), Anja Bumb (45), Conrad Prieur (60), Thorsten Ott (Schriftführer), Petra Ott (Kassiererin), Gerald Schulze (15), Frieder Küchler (35), Stefan Appel (Kassierer)

 

Nicht auf dem Bild, da verhindert: Thorsten Hinkel, Achim Habicht, Gundi Schmidt (15 Jahre Mitglied), Anica Goldammer, Matthias Kaminski (20), Astrid Wigidal (25), Valerie und Marc Scheidler, Oliver Bauer (35), Leo Montag (50), Erich Müller, Reinhold Scheidler (55), Josef Rieth (60), Helmut Kuhn (70)


In der Halle des TVB fand eine Dinosaurier-Show statt. Der T-Rex konnte sich doch gleich für das TVB-Logo begeistern.


Nächste Veranstaltungen:

Heimspiele der Tischtennis-Mannschaften, siehe Spielplan

 

Samstag, 07.03.2020 TVB Line Dance Country Night

  

 * weitere Informationen bei dem jeweiligen Veranstalter

** das Training muss leider entfallen